Bericht Trierischer Volksfreund  vom 1. Februar 2015

Jeckes Jubiläum: "11 mal 1 Jahr Fastnacht"

(Echternacherbrück) Der Karnevalsverein "Mir senn Mir" hat am Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus "Aal Schull" in Echternacherbrück seine Kappensitzung gefeiert. Eine besondere Veranstaltung: Immerhin feiert man im Ort in diesem Jahr ein närrisches Jubiläum.                                                                             Sitzungspräsident Ferdinand Ferring begrüßte die Gäste und auswärtigen Vereine. Echternacherbrücks Ortsbürgermeister Ralf Schrauf übergab den Gemeindeschlüssel an den närrischen Rat.
Unter der Leitung von Ina Thies tanzten die Jüngsten, die "Brücker Stöpsel" Marie Sperr, Tamara Hirt, Alexandra Hirt und Bella Saloni. Absoluter Höhepunkt des Abend war der Auftritt des Damen- und Herren-Balletts.                                                      Zum Jubiläum "11 mal 1 Jahr Fastnacht" spielten anschließend die Dompiraten bis in die frühen Morgenstunden. red

Die Aktiven:  Ferdinand Ferring als Sitzungspräsident; Carlo Gillen als Psychologieprofessor; Sarina Thiex als Solomariechen; die Brücker Stöpsel (Leitung: Ina Thiex); die Jugendgruppe als Vampire (Leitung: Denise Kimmlingen); die Klatschtanten Anni Schmidt und Hanne Deutsch; das Damen- /Herren-Ballett (Leitung: Monique Scholtes-Gillen).


Fotos: Marco Rings, Gerhard Krämer